News

Engagement der Mitglieder fördern - neues Spesenreglement

Vereinsversammlung und Vorstand SAFN haben diesen Frühling ein Spesenreglement erarbeitet, mit dem das Engagement der Mitglieder:innen gefördert werden soll. So erhalten Vereinsmitglieder, die an Veranstaltungen sich u.a. auch als Vertreter:innen des Vereins SAFN präsentieren (Referat, Podiumsdiskussion, Präsentation von Posterbeiträgen, Betreuen eines Infostandes, etc. ) eine pauschale Anerkennung von Fr. 50.– pro Anlass. Vereinsmitglieder finden das Spesenreglement im geschützten Teil dieser Site.    

Spital Wallis - Abteilung für Gewaltmedizin

Das Spital Wallis führt neu eine Abteilung für Gewaltmedizin mit einer Sprechstunde für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren. Das Wallis scheint sich damit am Beispiel des Nachbarkantons Waadt zu orientieren mit einem speziellen ambulanten Angebot, das in die öffentliche Akutmedizin integriert ist.

[:de]Virginia Lynch zu Besuch beim SAFN[:]

[:de]Die Mutter des Forensic Nursing besucht vom 23. bis zum 30. Juni die Schweiz. Am 28. Juni wird sie im Hotel Pax Montana in Flüeli-Ranft an der diesjährigen SGRM-Sommertagung einen Vortrag halten. Virginia Lynch wird dabei einen Überblick geben, was Forensic Nursing ist und welchen Nutzen die Weiterentwicklung des Fachgebietes für die Strafermittlung, Opferhilfe und das Gesundheitsweisen hat. Valeria Hofer, neue SAFN-Vizepräsidentin, und Christian Kistler, ehemaliger SAFN-Vizepräsident, entführten am 24. Juni,

[:de]Was ist eigentlich eine Forensic Nurse?[:fr]Defintio[:]

[:de]Am 23. März 2019 hat der Verein Swiss Association Forensic Nursing im Universitäts-Kinderspital beider Basel UKBB seine 2. Jahresversammlung abgehalten. Um das Profil der Forensic Nurses zu schärfen, verabschiedeten die Mitgliedern einen Vorschlag des Vorstandes für eine prägnante Formulierung,  was den eine Forensic Nurse überhaupt sei. Die Definition lautet: de:       Definition «forensic nurse» Eine Fachperson mit einem eidgenössisch anerkannten Berufsabschluss im Gesundheits- oder Sozialwesen und einer Zusatzausbildung mit anerkanntem Diplom

Gewalt gegen Kinder

 «Ein Kind unter sechs Monaten sollte keine Blutergüsse aufweisen», sagt Georg Staubli, Chefarzt Notfall im Kinderspital Zürich und Leiter der dortigen Kinderschutzgruppe in einem Online-Beitrag auf srf.ch. Georg Staubli ist auch Dozent beim Weiterbildungsgang “CAS Forensic Nursing” der UniZH.

[:de]"zu krass" - Kampage der Zürcher Opferhilfestellen[:]

[:de]25 Jahre nach Inkrafttreten des entsprechenden Bundesgesetzes ist die Opferhilfe im Kanton Zürich gut verankert. Dank Beratung und Unterstützung gelingt es den acht Zürcher Opferberatungsstellen unter anderem, die psychische Belastung von Opfern von Gewalttaten zu verringern. Weil die Hilfsangebote aber vor allem bei jungen Erwachsenen kaum bekannt sind, startet der Kanton eine Informationskampagne Ein wesentlicher Teil der Kampagne  sind teilweise recht “krassen” Kurzfilme.[:]

[:de]Wenn der Freund zum Feind wird / Quand l’ami devient l’ennemi / Quando l’amico diventa nemico[:]

[:de]Ein Artikel aus der Zeitschrift KRANKENPFLEGE 01/2018 von Claudia Zbinden und Madeleine Bernet wenn der Freund… Un articolo nel giornale Cure infermieristiche 01 2018 di Claudia Zbinden e Madleine Bernet Quando l’amico.. Un article du journal Soins infirmiers 01 2018 de Claudia Zbinden et Madleine Bernet Quand l’ami.. Mit freundlicher Genehmigung durch die Herausgebenden        [:]