Forensic Nursing

Das Istanbul-Protokoll - Folter erkennen und dokumentieren

Das Erkennen und Dokumentieren von Folter und die systematische Befragung von Folteropfern ist rechtsmedizinisch und psychologisch anspruchsvoll. Das Istanbul Protokoll gilt dabei weltweiter Standard und wurde von der UNO-Vollversammlung ihren Mitgliedsländern empfohlen. Das SRK St. Gallen bietet dazu Ende Oktober 2018 einen dreitägigen Basiskurs an. Zielgruppe sind Professionals aus Medizin, Psychologie und Recht. Eine wichtige Weiterbildung für Forensic Nurses in der Schweiz.  

Schweizer Forensic Nurse an  Kongress in Indien

Valeria Hofer, Forensic Nurse am IRM Zürich, Gründungs- und Vorstandsmitglied des Vereins SAFN, besucht gerade in Indien einen Kongress der Universität Gujarat Forensic University Gandhinagar. Auf Einladung des IKRK wird sie dort einen längeren Vortrag halten zur Situation   der Forensischen Pflege in der Schweiz. Infos folgen!

SAFN am Jahreskongress der American Academy of Forensic Sciences

Valeria Hofer arbeitet als erste Forensic Nurse am IRM Zürich. Die Kollegin ist aber auch Mitgründerin und Vorstandsmitglied bei der Swiss Association Forensic Nursing. Valerie hatte die Chance am Jahreskongress 2018 der American Academy of Forensic Sciences in Seattle, Washington, vom 19. bis 24. Februar teilzunehmen und dort auch ein Fachreferat zu halten! Zusammen mit ärztlichen und wissenschaftlichen VertreterInnen des IRM Zürich referierte sie zum Thema Forensic Photography: Focus on Small Findings Using

Pflegeinitiative bei der Bundeskanzlei eingereicht!

Am 7. November haben Pflegende “ihre” Initiative beim Bundeshaus eingereicht. Ein grosser Schritt auf dem Weg zur wirklichen Anerkennung der Leistung und des Könnens von Berufsfrauen und -männern, ohne die es keine Gesundheitsversorgung geben würde! Die SBK-Medienmitteilung dazu!