Allgemein

Liebe und Gewalt

Liebe und Gewalt gehen nicht zusammen. So wie Macht und Ohnmacht nicht zusammengehen. Und doch Alltag ist für Paare in Beziehungen, in denen häusliche Gewalt geschieht.  Evelyne Oberholzer schildert ihre Geschichte in einem online-Artikel von herausragender Offenheit aber auch Qualität. Der lange Weg vom Kennenlernen, der Verliebtheit, den ersten Zweifeln, dem Schock, der Reue des Täters, des Verzeihens und der Scham des Opfers bis zum Ausweg aus der Gewaltspirale.

wegweisender Artikel von Virginia Lynch

Virginia Lynch, die amerikanische Forensic Nursing-Pionierin, veröffentlichte bereits 2011 einen wegweisenden Artikel zur Zukunft der Forensic Nurse Examiners. Sie schreibt darin, dass das Gesundheits- und Rechtswesens auf die Kompetenz und Leistungen der Forensic Nurses nicht verzichten kann. global strategies in health and justice

Forensic Nursing in der Psychiatrie - Artikel in  "Pro Mente Sana aktuell"

Forensic Nurses in der mobilen, ambulanten und stationären Psychiatrie sind Pflegende, die auf Gewaltprävention und Krisenintervention spezialisiert sind. Was in angloamerikanischen Ländern schon Praxis ist, wird auch in der schweizerischen Psychiatrie seinen Platz finden. Dies die Kernaussage eines Artikels in der letzten Ausgaben von “PMS aktuell” von Christian Kistler, Vizepräsident SAFN und Leiter der Fachstelle Kompass, Stadtärztlicher Dienst Zürich. FN in der Psychiatrie_Ch.Kistler

Häusliche Gewalt - Broschüre für Gesundheitswesen Kanton Bern

Die Berner Interventionsstelle gegen Häusliche Gewalt hat Ende 2016 eine Broschüre verfasst, die sich an Berufsleute im Gesundheitswesen wendet. Die Informationen sind nicht nur für den Kanton Bern sondern auch andere Kantone relevant. Der Leitfaden entstand in Mitarbeit von zwei Vorstandskolleginnen des SAFN und macht inhaltlich einen Bogen vom Wie-ansprechen, über das Dokumentieren von Spuren bis zu rechtlichen Grundlagen für GesundheitsberuflerInnen.